Freitag, Februar 21, 2020

Lang

Lang war dieser Tag. Eigentlich die ganze Woche. Als ich mich Donnerstag fragte, warum sich alles so sehr nach Freitag anfühlt, kam ich drauf, dass ich mit der Anzahl der Arbeitsstunden ja auch schon bei Freitag angekommen war.
Heute Abend war ich einfach nur fertig. Zum Glück habe ich verständnisvolle Kinder, die beide mit "heute bin ich zu müde zum Vorlesen, aber ihr dürft selbst noch im Bett lesen" einverstanden waren. Das haben sie dann auch gemacht, während ich noch meine Runde durchs Haus gedreht habe: Tiere füttern, Abendbrottisch abräumen, letzte Waschmaschine ausräumen. Und jetzt Licht aus und schlafen.

Samstag, Februar 15, 2020

Valentin und die Bienen 2

Weil Valentinstag und lange nicht mehr gemacht und so waren wir heute alle vier ganz lecker essen, im Chinesischen Restaurant Yangda in Wieblingen. Geschmorte Aubergine, irgendwas mit Hühnchen und Pilzen und für die Kinder gebratenen Reis mit Hühnerfleisch. Es war alles sehr gut.
Davor habe ich noch schnell bei allen drei Bienenvölkern reingeschaut und Überraschung, die beiden im Garten haben schon Brut. Echt jetzt? Mitte Februar?
Das dritte Volk steht an einer exponierteren Stelle mit mehr Wind, da war es wohl noch etwas kühler, die haben noch nicht losgelegt.

Valentin und die Bienen

Heute ist tatsächlich Samstag. Beim Aufwachen war ich mir relativ sicher es wäre Dienstag. Das Wetter soll mild sein dieses Wochenende, das werde ich nutzen um mal bei meinen Bienen zu schauen ob da alles ok ist. Den Kasten der Schulbienen werde ich ausräumen und sauber machen. Die haben es leider nicht über den Winter geschafft. Seit der Projektwoche zum Thema Tiere letzten Sommer stand eines meiner Völker an der Schule und da sollen jetzt auch wieder Bienen hin. Ab März gibt es dann auch eine Bienen-AG! Sehr spannend!
Und noch ein bisschen unnützes Wissen, weil gestern Valentinstag war: St. Valentin ist der Schutzheilige der Imker.