Montag, April 20, 2015

Ein Spinnrad für Hobbits

Am Wochenende habe ich ein zweites Spinnrad gekauft.

Ich war mir nicht sicher ob es funktioniert oder ein reines Deko-Objekt ist, aber nachdem ich auf dem Bild im Internet keine offensichtlichen Mängel feststellen konnte (keine Flügel, kein Fußpedal, o.ä.) sind wir mal hingefahren um es anzugucken. Alle Teile die es haben sollte hatte es, alle Teile die beweglich sein sollten ließen sich bewegen (wenn auch zum Teil sehr schwerfällig) und bei dem was es Kosten sollte schien mir das Risiko nicht zu Groß und ich habe es mitgenommen. Heute habe ich es geputzt und geölt und an den Flügeln noch zwei rauhe Ecken abgeschliffen und jetzt während Mini-Schafs Mittagsschlafenzeit habe ich ein Antriebsseil gebastelt und es mal ausprobiert. Es läuft, es spinnt, es ist prima.
Und es ist ein Spinnrad für Hobbits. Es ist für mich gerade eben hoch genug. Und die Spule ist winzig. Hier ist meine Hand als Maßstab daneben:




Keine Kommentare: