Donnerstag, April 04, 2013

Papierkram

mag ich nicht.
Trotzdem mache ich den meistens. Wenn es mal läuft und sich alles schön abarbeiten läßt, dann ist auch alles ok, dann macht es vielleicht sogar Spaß (nein, eigentlich nicht) aber im Moment läuft gar nichts.
Der Elterngeldantrag z.B.: Nach der Geburt vom ersten Kind war innerhalb von zwei Wochen alles da, was ich dafür brauche und der Antrag ausgefüllt und abgeschickt. Kind 2 ist 5 1/2 Wochen alt und ich brauche immer noch diverse Bescheinigungen, die ich immer wieder anfragen muss, weil immer noch nicht da oder falsch (daran war ich allerdings mit schuld) oder unvollständig ausgefüllt.
Dazu kommen dann noch so kleinigkeiten wie die Krankenkasse, die es im dritten Anlauf endlich geschafft hat den richtigen Namen aufs Kärtchen vom Baby zu drucken. Oder der Babybedarf-Onlineversand, der erstens länger als erwartet zum Liefern brauchte und dann anscheinend kein 10er Paket Mullwindeln mehr vorrätig hatte und mir deshalb ein 8er Paket geschickt hat, "als Ersatz". Die gehen morgen zurück, auch wenn die 8 Windeln zum Preis von 10 immer noch billiger sind als überall sonst. Vielleicht probiere ich das später nochmal, immerhin habe ich noch einen Gutschein für den Saftladen. Der kam kurz nach dem Windelpäckchen per Post an, von den lieben Exkollegen (Tut mir leid Leute, konntet ihr ja nicht wissen...). Jedenfalls bedeutet das auch wieder Retourschein ausfüllen, netten Brief dazu, wohin ich das Geld zurücküberwiesen haben möchte und dann noch im richtigen Zeitfenster zur Post kommen, denn die hat ja nur noch 2 Stunden am Tag auf und ich vergesse immer ob von 9-11 oder 10-12, bleibt also nur eine Stunde bei der ich mir sicher bin, dass ich das Paket loswerde.
Also so einen Tag pro Woche hätte ich gerne mal ohne solchen Kram.
 Hmpf. Dampfablassen beendet.
Und jetzt suche ich uns mal einen Babyschwimmkurs, mal sehen wie lange sich das hinzieht.

Kommentare:

drachenmaedchen hat gesagt…

Ohja, das Dampf ablassen kann ich gut verstehen! Unsere Tochter ist am gleichen Tag geboren wie deine - und wir warten immer noch auf die Geburtsurkunde...
Dann steht mir dieser ganze Papierwust auch noch bevor, mir graust jetzt schon!
Liebe Grüße vom drachenmaedchen

Alke hat gesagt…

Erstmal: Herzlichen Glückwunsch!
Immer noch keine Geburtsurkunde? Das ist der Hammer. Die ist ja nun wirklich Voraussetzung für ALLES andere. Wenigstens die war bei uns schnell da.

drachenmaedchen hat gesagt…

Danke dir!
Gestern war sie endlich in der Post...