Donnerstag, Juli 12, 2012

Murphy kocht

Wenn man Spätzle macht, so richtig aus frischem Teig, und hinterher alles klebt, dann streikt ganz sicher an dem Tag die Spülmaschine.

Aber zumindest für den Spätzleteig kenne ich jetzt einen Trick: Wenn man den trocknen lässt, kann man ihn  vorm Spülen ganz einfach abblättern. ;-)

1 Kommentar:

Christine hat gesagt…

gleich nach dem Schaben (noch vor dem Essen) in kaltes Wasser und auch nur mit kaltem Wasser abspülen, dann gehts total easy!