Samstag, März 10, 2012

Mensa

Ich habe gerade alle Bilder von meinem Handy auf den Computer geschoben (um endlich mal Platz für neue zu haben) und dabei noch drei Mensa-Bilder gefunden.
Die Polentaschnitte war ganz schön schleimig. Das konnten die früher besser. Die Pommes auf dem Teller und das Bounty sprechen dafür, dass es dieses Essen wohl in der Mens@ria gab:
Die Frühlingsrolle war glaube ich gar nicht sooo schlecht. Aber die Suppe war wiederlich. Die Suppe ist eigentlich immer wiederlich. Dass trotzdem eine mit auf dem Tablett steht (und auch der Karottensalat, den die Mensa auch nich lecker hinbekommt) verrät, dass es das an Theke 2 (Komplettmenü) gab:Gefüllte Paprikaschote (eher ein Schötchen, was auch der Grund war, weshalb ich daran gedacht habe ein Bild zu machen), Salat, Röhrennudeln, Schokopudding, Wasser. Vom Schokopudding könnte man jetzt auch auf den Wochentag schließen, aber ich hab vergessen wann in der Woche Schokopudding dran ist. Im Moment gibts auch keinen mehr (Grund unbekannt) oder er ist mir nicht aufgefallen, was ich aber nicht glaube, denn der Milchreis (jeden Dienstag) fällt mir ja auch immer auf ("Oh, heute ist ja Dienstag, Milchreistag! Ach nee. Milchreis. Menno.)
Allesamt Gerichte, die ich in nächster Zeit wohl nicht essen werde. Paprikaschote und Polentaschnitte sind mit Käse, die Frühlingsrolle hat Milch in der Currysoße. Und Mensareis ohne Soße? Nein danke.

Keine Kommentare: