Montag, Oktober 24, 2011

Ich!

Der kleine Kerl sagt "ich".
Auf meine Frage "Soll ich das wieder fest machen?" kam heute Abend ein leises aber bestimmtes "Ich fest."

Und er singt. Gerne, laut und oft. Das Repertoir bisher:
Montiautidanne (Na? Wer erkennts?)
Backe backe uke
und
La Le Lu Mannimanni Manemu

Sonntag, Oktober 23, 2011

Sockenstricken - Zwischenstand

Das zweite Paar wird wohl morgen im Zug fertig werden.

Mittwoch, Oktober 12, 2011

Das Webschaf strickt

Socken!
Und es ist gar nicht so wahnsinnig kompliziert, wie ich immer dachte.
Trotzdem bin ich gestern mit meinem Strickzeug durch den Zug gelaufen, auf der Suche nach einem strickenden Opfer Ömchen, das ich fragen könnte, wie es denn jetzt weitergeht.
Aber natürlich sitzen zwar eigentlich immer strickende Leute im Zug, aber niemals, wenn man sie mal was fragen will. Ich bin dann der Anleitung gefolgt, auch wenn ich das eigentlich nicht geglaubt habe, was da steht (nach der Bumerangferse in Runden weiterstricken), aber als ich heute auf dem Weg von einem Termin zum andern kurz im Wolladen reingeschaut und dort meine Socke vorzeigt habe, wurde mir versichert, das sei alles richtig so und werde bestimmt eine Socke. (Und, dass ich bei Größe 24 mit 50 g hinkomme.)
Hoffentlich kann ich's auch reproduzieren ;-)

Am Montag, beim Warten auf den Zug, sprach mich eine neben mir sitzende Frau an und sagte: "Ich bewundere ja immer wenn Leute sowas können." worauf ich nur erwiedern konnte: "Ich auch. Das ist meine erste Socke."

Freitag, Oktober 07, 2011

Fußball-Freitag

Ich versuche ja jetzt immer Freitags zum Fußball zugehen. Heute war das Wetter grau und der innere Schweinehund stark, aber da wir von Woche zu Woche die Uhrzeit per doodle festlegen ist der Druck auch stark wirklich hinzugehen, denn man hat sich ja eingetragen und die anderen wissen, wer fehlt. Und je mehr da sind umso besser können alle spielen. Heute also vier gegen vier, schöne Pässe, ein paar Tore und es hat auch erst auf dem Rückweg angefangen zu regnen.

Nächstes Mal hätte ich dan gerne noch je eine Trainingseinheit "Ballkontrolle" und "Namen der Mitspielerinnen". Meinen Namen können sich immerhin alle gut merken: Erstens bin ich eine von nur einer Hand voll neuen und zweitens "ist Alke die mit den grünen Schuhen".

Sonntag, Oktober 02, 2011