Freitag, August 26, 2011

Gar nicht so smart

Heute morgen wollte ich mir am Bahnsteig eine Dose Eiskaffee und einen Marmorkuchen aus dem Automaten ziehen. Geld eingeworfen, Tasten gedrückt, nix passiert. Geldrückgabeknopf gedrückt, nix passiert.
Blöd. Aber auf dem Automaten ist ja auch eine Telefonnummer, vielleicht kriegt man da wenigstens das Geld zurück. Also rief ich da an und lauschte der Bandansage: Willkommen bei Automaten H... GmbH, um ihren Anruf zielgerichtet weiterleiten zu können drücken sie bitte eine der folgenden Tasten: Für Geld- oder Warenverlust, drücken sie bitte die 1, für Reparaturmeldungen die 2, ..."
Und ich denke: "WTF? Tasten? Wo soll ich denn die jetzt hernehmen?"

Smartphones mit nur Touchscreen sind doof.

---
Update: Das Geld habe ich tatsächlich überwiesen bekommen. Sogar recht zügig, nachdem ich von einem echten Telefon aus nochmal angerufen habe.

Kommentare:

Ringelstrümpfe hat gesagt…

Ja, Geld gibt's zurueck - in BRIEFMARKEN! Aber das stoert Sie doch nicht, oder?! ;-)

Alke hat gesagt…

Ich habe vom Büro aus nochmal angerufen und bekomme das Geld überwiesen.
Nix mit Briefmarken. ;-)

Ringelstrümpfe hat gesagt…

Lucky you! Ich bekam Briefmarken. 7 Euro in 10 cent Marken. Hab ich wirklich gut gebrauchen koennen...

Alke hat gesagt…

Die sind Ihnen aber nicht in die USA geschickt worden, oder?

Ringelstrümpfe hat gesagt…

Nee, die haben sie an meine Schwiegereltern geschickt. Ich glaub, die haben heute noch welche...

Christine hat gesagt…

das geht trotz touchscreen! vom ohr nehmen, während gespräch auf menütaste drücken und dann ganz normal (weil man ja im Wähl-Menü war) auf die jeweilige Ziffer - oder ins Telefonbuch oder wo auch immer man hinwill.