Samstag, Februar 05, 2011

Klamotten kaufen

finde ich meist frustig.
Heute nicht. Heute war ich sehr erfolgreich. :-)
Und lustig wars. Wärend der Papa sich Hemden, Hosen und ein neues Sakko ausgesucht hat ist der kleine Stöpsel an meiner Hand durch den ganzen Laden gestapft. Von Spiegel zu Spiegel, zum Zeitschriftentisch, um die Kleiderständer herum und das ganze nochmal. Hat die Löcher in den Podesten inspiziert und die Schuhe obendrauf und die Schlitze in den Sessellehnen. Langweilig wurd ihm nie.

Keine Kommentare: