Donnerstag, Dezember 23, 2010

Schnipsel vom Krankenlager

Gestern Nachmittag ging es wieder, da war das Glüh-Schäfchen auf knapp unter 38 abgekühlt, zum Abend wieder Anstieg und heute Morgen wieder 40,3. Jetzt schläft es wieder und fiebert vor sich hin mit ca. 39 nach Fiebersaftgabe.

Der Papa ist zur Arbeit aufgebrochen - das letzte Mal in diesem Jahr - bleibt aber hoffentlich nicht so lang weg heute. Gestern kam er am frühen Nachmittag nach Hause um nach dem Sohn zu sehen, musste dann aber doch nochmal ans Institut. Ich freu mich auf Urlaub. Daran, dass ich im Januar auch wieder arbeiten muss mag ich grad gar nicht denken, vor allem nicht an die Fahrerei.

Weihnachtsgottesdienst fällt dieses Jahr für uns aus. Das Windpockenkind darf nicht, also muss min. einer zu Hause bleiben und ob ich alleine hin will weiß ich noch nicht.

Weihnachtskarten gibt es dieses Jahr nicht. Ich habe an original Webschaf-Weihnachtskarten gebastelt und geschrieben, aber ich kam nicht aus dem Haus um sie einzuwerfen.

Mindestens ein Geschenk wird dieses Jahr nicht rechtzeitig fertig.

Für das Nichtengeschenk ist ein Teil fertig, das andere schaffe ich hoffentlich heute Abend, aber wir sehen uns auch wahrscheinlich erst am Jahresende. Ich weiß jetzt wie man mit der Nähmaschine Knopflöcher näht, bin aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Da muss ich mit der Hand nochmal drumrum.

----

37,8° Puh! :-)

1 Kommentar:

Annie hat gesagt…

Gute Besserung dem Kleinen Schaf, und (trotzdem) ein wunderschoenes Weihnachtsfest xxx