Dienstag, Juni 01, 2010

Weinbergschnecken

Bei uns im Vorgarten geht es gerade heiß her: Dieser Schnecke habe ich gestern eine Krankenstation bei uns zu Hause eingerichtet: Ich war mit dem Kind (im Kinderwagen) spazieren und am Friedhof sah ich eine Weinbergschencke auf dem Weg und dachte noch: Oh hier gibts Weinbergschnecken, da muss man ja aufpassen wo man hin- *knack*
Dann dachte ich: Hoffentlich ist das eine trockene Eichel unter meinem Fuß.
Ich hab sie zum Glück nur leicht beschädigt, vorne am Rand fehlt eine Ecke und sie hat einen feinen Riss einen cm hinter der Öffnung. Sie wird das schnell reparieren können. Um sie dabei zu unterstützen habe ich sie mitgenommen um sie mit Sepiaschale (Kalk) zu versorgen. In ein paar Tagen setze ich sie dann am Friedhof wieder aus.

Keine Kommentare: