Sonntag, Februar 28, 2010

Sehr geruhsam

war die letzte Woche. Um nicht die ganze Woche "temporär alleinerziehend" zu sein, bin ich am Sonntag zu meinen Eltern gefahren und Freitag dann zurück. Im Gepäck das kleine Schaf, die Meerschweinrotte, den Kinderwagen, Klamotten, Sofakissen für die Eltern, die Wickeltasche und die Milchpumpe in ihrem großen Koffer. Als ich alles drin hatte war ich froh keine Zwillinge zu haben.
Die Woche war rundum toll. Das würde ich glatt häufiger machen, wenn die lange Fahrt nicht wäre.
Ich habe endlich mal ein paar Freunde wiedergesehen und meine Mutter hat mir einen babyfreien Vormittag zum Bummeln verschafft, den ich sehr genossen habe, auch wenn ich erstmal geschockt war, als ich in die Stadt kam.
Nach der Autofahrt zurück am Freitag war ich so fertig, dass ich am liebsten gleich noch eine Woche Urlaub gehabt hätte. Im April dann vielleicht wieder.

Keine Kommentare: