Dienstag, November 03, 2009

Lebenszeichen aus Gaufunkloch

Aufgabe für morgen: Kabel kaufen.

Unglaublich, wie viele Handy-Ladekabel ich bei der Suche gefunden habe. Nokia, Simens (die alten dicken), Erikson (leider auch nur die alten), Motorola.
Und unzählige Netzteile, von denen niemand mehr sagen kann, zu welchem Gerät die mal gehört haben.
Nur nichts um das Modem mit der Telefonbuchse zu verstöpseln.
Wie ich gerade diesen Post schreiben kann? Wir haben für Notfälle so einen Surfstick. Mangels UMTS ist das aber noch langsamer als übers Modem.

Kommentare:

smokediver hat gesagt…

Ja, Herr im Himmel! Wo leben Sie denn???? Ich wollte gerade so einen UMTS Stick vorschlagen, aber ohne Empfang ist das natürlich seeehr lästig ;)

Enno hat gesagt…

Es gibt da eine Technologie, die helfen könnte, Internet über Brieftauben. Der Internet-Standard dazu ist shcon ein bsichen älter: http://www.faqs.org/rfcs/rfc1149.html

"A Standard for the Transmission of IP Datagrams on Avian Carriers"

anke hat gesagt…

:(
scheint doch nicht so einfach zu sein.

:) Aber wir sehen uns ja Sonntag!