Dienstag, Juni 02, 2009

Krankenbesuch

Ich glaube langsam verlerne ich das Schreiben von Blogeinträgen, aber heute Nachmittag war ich bei Frau Mutti und das kann ich ja nicht einfach unter den Tisch fallen lassen. Wo ich doch schon über die Gartenparty (ja, ich war auch da) rein gar nichts hab verlauten lassen.
Nachdem ich mich auf dem Hinweg wie immer erstmal verlaufen habe (wie immer in Nierstein) durfte ich das "neue" Knie mit den beiden lustigen blauen Knoten bewundern (dass man durch so kleine Löcher so viel machen kann, wow!).
Ob sie sich gegen den Erguss die Egel aufs Knie setzt, die ich mitgebracht habe? Ich weiß es nicht. Ich glaube, die werden eher der inneren Anwendung* zugeführt.
Die hinreißenden Bestien waren hinreißend, der beste Vater ihrer Kinder perfektioniert seinen Erdbeerkuchen (Ädbäbörrömsche? Ich kann es immer noch nicht aussprechen) und wir konnten endlich Schnacken über alles wofür auf der Gartenparty weder Zeit noch Rahmen war.
Danke Frau Mutti, für diesen wunderbaren Nachmittag in Nierstein.
Und vielen Dank für das Ausleihen der Mittleren als Lotse. So schnell habe ich noch nie zurück zum Bahnhof gefunden. :-)


*Wenn man weiß wo, findet man alles aus Weingummi.

Keine Kommentare: