Donnerstag, März 12, 2009

Das Haus, das verrückte macht

Das ist bestimmt das Philosophicum auf dem Mainzer Campus.
Nicht nur, dass es da gefühlte 20 Treppenhäuser gibt (immerhin sind die relativ sinnlos bis "Aufgang H" durchbuchstabiert), mittendrinn gibts auch noch eine Baustelle und ich habe im ganzen Gebäude gerade einmal 5 Studenten getroffen. Und wo das Fremdsprachenzentrum, geschweige denn das Sekretariat desselbigen seine Räume hat wusste von denen natürlich keiner.
Hätt ich beim lesen des Lageplans im Internet besser aufgepasst, hätt ich aber auch wissen können, dass die sich im Keller verstecken.
Ich geh dann jetzt nochmal los. Und wehe, die haben schon zu...

***

Öffnungszeiten des Sekretariats: 10-12 Uhr.
Gibt es überhaupt irgendwen an dieser Uni, der nachmittags arbeitet?
(Ach ja, es ist Vorlesungsfreie Zeit. Das erklärt alles.)

Keine Kommentare: