Montag, September 29, 2008

Piratenschwein

Unserem Meerschwein Barilla musste am Wochenende das rechte Auge entfernt werden. Sie hat die Operation knapp überstanden (nach unzähligen Atemstillständen wärend der Narkose) und ist auf dem Weg der Besserung. Den Verband konnten wir heute Morgen schon weglassen und die Patientin frisst wieder selbständig (allerdings weniger und bevorzugt nach Schmerzmittelgabe), steht am Gitter und schielt einäugig und halbseitig kahlköpfig zu den anderen beiden rüber.
Und jetzt bitte alle die Daumen drücken, dass es mit ihr weiter bergauf geht und sie auch wieder ein bisschen zulegt.

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

Das arme Ding! Ich drück ganz fest die Daumen, dass es bald besser wird! :)

Hedwig hat gesagt…

*daumendrückt*