Freitag, Oktober 20, 2006

Spätschicht

Heute völlig unfreiwillig. Ich wollte um acht nach Hause. Morgen muss ich früh raus, weil ich für acht (morgens) eine Messreihe geplant. Jetzt sehen die Chromatogramme mal wieder anders aus als sie sollen und der Effekt, den ich grad beobachte verstärkt sich mit jeder Messung. Weil die Messreihe morgen aber um acht angeworfen werden muss, muss ich das heute Abend noch hinkriegen.
Grumpf. Ich will nach Hause.

Morgen fahre ich mal wieder mit dem Fahrrad, das habe ich schon lange nicht mehr gemacht. Heute Morgen hatte ich mich schon fest dazu entschlossen, da sagte der Wetterfrosch es würde heute regnen. Ich hab drauf gehört und muss mit einer bummeligen Bahnverbindung nach Hause. Und hat es geregnet? Strahlenden Sonnenschein hatten wir.

Nachtrag, 21:48, Schön, wenn es so einfach ist: das Septum hatte ein (Guck-)Loch. Hoffentlich war es das.

22:12, Schön, wenn es nur das gewesen wäre. Der Stickstoff musste auch mal eben noch ausgetauscht werden.

Keine Kommentare: