Mittwoch, September 06, 2006

Wehrsteg-Sperrung Wieblingen

Als Vorwarnung an alle, die noch nicht wieder im Land sind und da gelegentlich lang müssen (betrifft eigentlich nur Alex, falls überhaupt, oder?):
Das Wieblinger Wehr wird derzeit saniert. Ab dem 2. Oktober bis voraussichtlich 23. November wird der Wehrsteg deshalb gesperrt.
Für mich ist das ziemlich doof, weil ich dann jeden Tag 10 Minuten länger zu Uni brauche.
Aber ich sehe auch, dass es dringend nötig ist. Was am Wehr selbst alles kaputt ist weiß ich nicht, aber wenn die maroden Bohlen des Stegs oben ausgetauscht werden ist das auf jeden Fall gut.
Jetzt wo das Wetter wieder schön ist habe ich mich aufgerafft und bin diese Woche jeden Tag mit dem Fahrrad gefahren. Es tut mir gut. Eigentlich logisch, dass Fahrradfahren besser ist als sich ins Auto zu setzen. Aber gerade Morgens ist der innere Schweinehund doch meist stärker. Ich hoffe, ich halte es trotzdem durch, auch wenn der Wehrsteg gesperrt wird.

1 Kommentar:

Kartierung Mazedonien hat gesagt…

waere ja noch schoener, wenn du aus baulichen maengeln auf einmal in den wilden fluten des neckars verloren gehen wuerdest... und alex wird das schon verschmerzen, fuer den ist laufen in heidelberg doch ein fremdwort ;-)

apropos fahrradfahren, mich wuerde mal die mazedonische unfallstatistik bezueglich fahrradfahrer interessieren... die haben hier kein leichtes leben *g*